Michele Barretta

live in concert

Der große Entertainer im In- und Ausland …

ob FC Bayern oder Filmfestspiele,  Arena oder Festsaal –als Alleinunterhalter, im Duo, Trio, Bigband oder nur Gitarre und Stimme („bio“) im gemütlich-kleinen Rahmen:

Er nimmt mit fulminanter Reibeisenstimme  die Gäste  in seiner Celentano-Show mit nach Italien oder mit über 1000 Hits in 7 Sprachen von Celentano über Zucchero und Ramazotti bis Pavarotti auf eine unvergessliche musikalische Reise um die Welt!

Michele Barretta singt seit 20 Jahren erfolgreich als einziger italienischer Sänger in Biergärten und bringt auch dort mit außergewöhnlicher Musik sein Publikum in Schwung.

Lassen Sie sich begeistern und tanzen Sie zu südländischen Rhythmen oder Country Musik sei es Salsa, Flamenco, Rock’n Roll, Foxtrott oder Twist!

Ausnahmemusiker Michele Barretta

Michele Barretta stammt aus einer musikalischen italienischen Familie.rnSein Großvater gleichen Namens galt als einer der besten Tarantella-Tänzer Kalabriens. 

Vater und Mutter sangen mit großer Begabung, die ganze Familie musizierte schon immer und bis zum heutigen Tag. Wie in Süditalien üblich nahm Michele von klein auf an Familienfeiern teil und entwickelte mit wachsendem Talent seine Leidenschaft für die vorgelebte Musikalität des Kalabresischen Volkes.

Schon früh erhält er Gesangs-, Musik- und Tanzunterricht und singt im Chor. Im Alter von 14 Jahren wechselt er in eine Pop- Rock-Gruppe. Später lebt Michele Barretta 2 Jahre in Sevilla (Spanien), wo er sich für die spanische Musikkultur begeistert und Flamenco-Gitarre zu spielen lernt. Während der folgenden Jahren in den USA sammelt er Erfahrungen mit Musikgruppen und Musikern unterschiedlichster Nationalitäten. Er musiziert mit Spaniern, Südamerikanern, Franzosen, Engländern, US-Amerikanern, Russen, Rumänen, Tschechen und Slowaken und nicht zuletzt Deutschen.

Seine intensiven unterschiedlichen Erfahrungen haben aus Michele Barretta den vielseitigen mehrsprachigen Ausnahmemusiker gemacht, der er heute ist.

Aber seine große Liebe gilt immer noch der italienischen Musik mit einem feurigen Adriano-Celentano-Repertoire, den unsterblichen Klassikern der italienischen Folklore, Arien von Pavarotti und Hits von Zucchero und Ramazzotti.